Die Wirtschaftsministerin kommt am 11. April nach Nagold!

Bezahlbarer Wohnraum für Nagold

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, kommt am 11. April um 18.30 Uhr in die Alte Seminarturnhalle nach Nagold. Die CDU lädt dazu alle Interessierten herzlich ein!

„Bezahlbarer Wohnraum – was tun?“: Das ist eine der aktuell politisch bedeutsamsten Fragen. Die möglichen Antworten darauf werden auch die Kommunalpolitik der nächsten Jahre maßgeblich bestimmen. Und das ist gut so. Gleichwohl hat die CDU Nagold bisher nicht nur die richtigen Fragen gestellt, sondern im Rahmen der Haushaltsrede des CDU-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Schäfer bereits ein schlüssiges 5 Punkte-Programm für Nagold vorgestellt. Bei der sehr gut konzipierten Veranstaltung im Bürgerzentrum, die vom Arbeitskreis „Bezahlbares Wohnen“, der sich aus Vertretern der Urschelstiftung, der Diakonie und des Stadtseniorenrates zusammensetzt, Ende Februar organisiert wurde, konnten Vertreter aller Gemeinderatsfraktionen ihre Gedanken zu dieser Frage vorstellen. Auch dort ging Schäfer auf das 5 Punkte-Programm der CDU ein und machte deutlich, wo der Bund und das Land als wesentliche Ansprechpartner für die Kommunen gefragt sind. „Vor diesem Hintergrund sind wir froh, die zuständige Landesministerin für einen Besuch in Nagold gewonnen zu haben und mit ihr hier vor Ort zu diesem Thema diskutieren zu können.“, so der Vorsitzende des Nagolder CDU-Stadtverbandes, Carl Christian Hirsch.

Nach oben